ISO
keyboard_arrow_right
Aktuell

Die Sanierung des Frankfurter Stadtteil Bockenheim

 In einer Veranstaltungsreihe und einer Ausstellung im September 2018 soll der Zustand vor der Sanierung (Ende der 70er Jahre bis Anfang der 90er Jahre) und es sollen die Pläne und Vorstellungen zur Sanierung in Erinnerung gerufen werden. Damit kann die Identität des Stadtteil Bockenheims im Wandel verdeutlicht und auch ein Beitrag zu den offenen Fragen […]

Uncategorized

7. Febr. 2018: Vortrag „Die Sanierung Bockenheims“

7. Febr. 2018: Vortrag „Die Sanierung Bockenheims“

  1978 beschloss die Stadt Frankfurt in zwei Bereichen Bockenheims eine städtebauliche Sanierung durchzuführen. Daraufhin wurden viele heruntergekommene und stark vernachlässigte Gebäude instandgesetzt und modernisiert, ruinöse oder leerstehende Gebäude abgerissen und durch Neubauten ersetzt. In Kombination mit dem U-Bahn-Bau  (U6/U7) und dem Ende der Industrie in Bockenheim (Wegzug der großen Bockenheimer Betriebe VDO und Hartmann […]

Aktuell, Uncategorized

Fotos, Dokumente und Zeitzeugen zur Sanierung Bockenheims gesucht

2018 wird eine Ausstellung die Veränderungen Bockenheims durch die Sanierung (1979 bis Anfang der 90er Jahre)  ins Gedächtnis rufen. Wie sah Bockenheim vorher aus? Was wurde geplant und was verwirklicht? Und:  Was kann Bockenheim aus dieser Sanierungszeit für die Zukunft lernen? Wir rufen auf, uns mit Fotos und Dokumenten und Zeitzeugen-Berichten zu unterstützen! Fotos der […]

Aktuell

Stadtführungen in Frankfurt: Auf den Spuren der Revolte

Stadtführungen in Frankfurt: Auf den Spuren der Revolte

Frankfurt, die ehemalige Haupstadt der Revolte, hat sie verdient: Die Stadtführungen auf den Spuren der Revoltejahre.  Die Stätten des „langen roten Jahrzehnts“, das  sind der Bockenheimer Uni- Campus, das Studentenhaus, der erste Öko-Laden „Distel“ und die Karl-Marx-Buchhandlung, der Frauenbuchladen und die Fabrik, die besetzten Häuser und die Sponti-Villa, der Nutten-Lui und das Black-Panther-Solidaritätskomitee – usw. In […]

Aktuell

Der 2. Juni 1967

Ein ISO-Projekt des Jahres 2017 nimmt den 2. Juni 1967 zum Anlaß 50 Jahre danach die zeitgeschichtliche Wirkung der Erschießung von Benno Ohnesorg zu betrachten. Die damals sich ungeheuer ausweitende Protestbewegung wird heute oft unter das Kürzel „68“ gepackt. Die Zeit vor dem Jahr 1968 soll im ISO-Projekt besondere Aufmerksam bekommen. Der 2. Juni 1967 […]